Wir stellen uns vor

Veröffentlicht: Sonntag, 18. März 2018
Geschrieben von Frau Holle Schule

Unsere Grundschule 

Unsere Schule liegt, in der Gemeinde Meißner in Abterode, unterhalb des höchsten Berges Nordhessens, dem „Meißner“. 1999 feierte sie das 25-jährige Bestehen. Höhepunkt dieses Festes war die Verkündung des Namens, den alle Beteiligten der Schulgemeinde gemeinsam ausgewählt hatten:  

„Frau-Holle-Schule“

Den Märchen der Brüder Grimm zufolge wohnt Frau Holle am Meißner und es gibt dort zum Beispiel auch den Frau-Holle-Teich. Ausgehend von dieser Örtlichkeit wollen wir unsere Arbeit darauf ausrichten, den Blick der Kinder für alles in ihrer Nähe aber auch für das Leben der Menschen in der Welt zu schärfen.

Das drückt auch unser Leitmotiv 

"Unser Blick vom Meißner in die Welt"

aus.

Seit April 2014 trägt unsere Schule das Zertifikat "Eine Welt-Schule". Wir stehen im regelmäßigen Austausch mit der "Peace School" in Meragna, ca. 200 km nördlich von Addis Abeba in Äthiopien.

Einzugsgebiete 

Zurzeit besuchen ca. 120 Schüler und Schülerinnen unsere Einrichtung. Sie kommen aus den 7 Ortsteilen der Gemeinde Meißner und den 3 Ortsteilen der Gemeinde Berkatal. Im Schuljahr 2019/20 lernen die Kinder in einer 1. Klasse und einer 2. Klasse, sowie in je zwei 3. und 4. Klassen.

Schulgebäude 

Seit 2010/11 steht uns ein modernisiertes, nach neuesten pädagogischen Richtlinien ausgestattetes Schulgebäude zur Verfügung. In diesem befinden sich ein Computerraum mit 21 Arbeitsplätzen, eine neu eingerichtete Bücherei,interaktive White-Boards in allen Klassenräumen und im Eingangsbereich ein multimedialer Kommunikationsbereich.In einem weiteren Schulgebäude sind der Musikraum und 3 weitere Klassenräume untergebracht. Diese Gebäude sind bereits saniert und über den Schulhof zu erreichen. Der Gang dorthin sowie zu den Toiletten ist überdacht. Ein drittes Gebäude auf dem Schulgelände, das ehemalige Lehrerwohnhaus, dient unter anderem der pädagogischen Nachmittagsbetreuung der Schüler und Schülerinnenim Rahmen des Pakts für den Nachmittag. In diesem Gebäude befindet sich auch eine Schulküche, die für die Mittagessensversorgung genutzt wird. Auch hier sind Sanitäranlagen vorhanden.

Kollegium 

Zu unserem Kollegium gehören zehn Kolleginnen. Wir arbeiten eng mit dem Studienseminar zusammen. Daher werden regelmäßig Lehrer/innen im Vorbereitungsdienst (LIVs) ausgebildet. Im Moment gibt es bei uns eine Lehrerin im Vorbereitungsdienst.

Pädagogische Arbeit 

Die pädagogischen Rahmenbedingungen wandeln sich allmählich. Zunehmend findet eine Öffnung des Unterrichtes statt. Durch immer intensivere Kooperation, in den Jahrgängen und in den Fachgruppen, verändert sich der Unterricht. Die Arbeit an schuleigenen Curricula und Konzepten findet statt und soll regelmäßig evaluiert werden.Kooperationspartner der Schule sind das Beratungs–und Förderzentrum Eschwege, der schulpsychologische Dienst, die zwei Kindertagesstätten im Einzugsbereich, die Jugendverkehrsschule Eschwege, die Polizei Eschwege und viele andere außerschulische Institutionen. Ein regelmäßiger Austausch findet mit den beiden Gemeinden statt. Desweiteren besteht die Zusammenarbeit mit dem Landfrauen-Verein Abterode, der Feuerwehr, dem Sportverein und anderen Institutionen. 

Betreuung 

Der Unterricht beginnt um 8.15 Uhr. In der nullten, ersten, fünften und sechsten Stunde, sowie am Nachmittag bis 16.00 Uhr ist die Grundschulbetreuung geöffnet. Hier können die Kinder, je nach Stundenplan regelmäßig spielen, basteln, lesen und sich anderweitig beschäftigen.Seit Beginn des Schuljahres 2014-15 haben die Kinder die Möglichkeit ein warmes Mittagessen einzunehmen und im Anschluss unter professioneller pädagogischer Betreuung die Hausaufgaben zu erledigen. Danach besteht die Möglichkeit, eine AG zu besuchen bzw. frei zu spielen, malen oder zu basteln. Dieses Angebot besteht durch den Pakt für den Nachmittag.

Notengebung 

Im 1. Schuljahr werden die Leistungen verbal bewertet. Danach gibt es ab Ende der 2. Klasse halbjährlich ein Notenzeugnis.

Elternmitwirkung 

Jede Klasse wählt alle zwei Jahre einen Elternsprecher und Stellvertreter. Aus den Reihen der Klassenelternsprecher werden eine/ein Vorsitzende / Vorsitzender und die Vertreter der Schulkonferenz gewählt.
Über alle wichtigen Fragen entscheidet die Schulkonferenz, die sich aus Eltern und Lehrern zusammensetzt.

Über Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit würden wir uns freuen.

Herzlich Willkommen!

 

Logo

Frau-Holle-Schule

Meißner-Abterode

Grundschule

des Werra-Meißner-Kreises

Aktuelle Information (17.04.2020)

Liebe Eltern,
hiermit möchte ich folgende Informationen vom Hessischen Kultusministerium an Sie weiterleiten:
Das Lernen zu Hause wird für die Jahrgangsstufen 1-4 in der nächsten Woche fortgesetzt.
Ab dem 27.04.2020 sollen die 4. Klassen den Unterricht in der Schule starten. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Betreuungspersonal, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlauf ausgesetzt sind,sind vom Schulbetrieb weiter befreit.
Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Betreuungspersonal die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben.
Wie wir das im Einzelnen unter den Hygienevorschriften gewährleisten und organisieren können ( Personaleinsatz, Räume, Uhrzeiten) klären wir in der kommenden Woche.
Die Gesundheit unserer Schulgemeinschaft hat für uns oberste Priorität. Es ist aber nicht möglich, dass immer die Klassenlehrerin den Unterricht in der entsprechenden Klasse übernimmt.
Alle anderen Jahrgänge der Schule bleiben bis zum 03.05.2020 zu Hause und werden wie gewohnt von der Klassenlehrerin mit Unterrichtsmaterialien versorgt. Die Klassenlehrerin informiert Sie über die Vorgehensweise in den betreffenden Klassen.
Wie es nach dem 03.05.2020 weiter geht, steht noch nicht fest.
Die Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen und wird durch die Gruppe der berufstätigen Alleinerziehenden, systemrelevanten Berufen und Journalistinnen und Journalisten erweitert.
Schülerinnen und Schüler mit Krankheitssymptomen werden nicht aufgenommen. Sobald uns ein neues Formular vorliegt, stellen wir es Ihnen zur Verfügung. 
Bleiben Sie gesund!
Irmgard Freiheit
Schulleitung


Aktuelle Information (16.04.2020)

Liebe Eltern,
unsere Regierung hat nun beschlossen, dass der Schulbetrieb schrittweise wieder aufgenommen werden soll. Für unsere Schule bedeutet das, dass ab dem 27.04.20 der Unterricht für die 4. Klassen beginnt. Die Kinder der 1.-3. Klassen bekommen weiterhin Unterrichtsmaterialien durch die Klassenlehrerinnen. Bevor wir noch weitere Informationen herausgeben, müssen wir jedoch abwarten, welche Vorgaben wir bekommen und dann darüber beraten. Sobald die Beschlüsse feststehen, werden wir die Informationen weitergeben. Die Notbetreuung findet weiterhin statt. Bei Bedarf setzen Sie sich bitte mit den Klassenlehrerinnen oder der Schule in Verbindung. Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen
Ihr Kollegium der Frau Holle Schule


Das Team der Frau-Holle-Schule wünscht allen

 

schöne Ferien und ein frohes Osterfest!

 

                                       4A2E3830 D699 4583 94D2 BBD73D6A9397

 

Aktuelle Information (21.03.2020)

Für die Notbetreuung gelten neue Bedingungen:

Es dürfen nun auch Kinder not betreut werden, wenn ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Prüfen Sie jedoch eindringlich, ob Sie von dieser Notbetreuung gebrauch machen müssen, da unsere Möglichkeiten beschränkt sind und uns der Schutz der Kinder und das Wohl aller sehr am Herzen liegt!

Die Anmeldung kann telefonisch erfolgen, ein Nachweis des Arbeitgebers ist nach wie vor erforderlich. Sie können sich das entsprechende Formular hier herunterladen oder im Sekreteriat abholen. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße,
das Team der Frau-Holle-Schule

 

Aktuelle Information (17.03.2020)

Laut Hessischem Kultusministerium sind "alle Fahrten die bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 durchgeführt werden sollten, [...] abzusagen. Dies umfasst alle Schulfahrten, unabhängig davon, ob der Zielort vom Robert Koch-Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist. Ebenfalls sind alle Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen abzusagen."

Wir bedauern sehr, dass wir alle Exkursionen, Wandertage, Klassenfahrten, Unterrichtsgänge, Elternabende, Klassen- oder Schulfeste und sonstige entsprechende Veranstaltungen absagen müssen!

 

Schulschließung bis zu den Osterferien (16.03.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie die hessische Landesregierung mitteilte, sind ab Montag, 16.03.2020 aufgrund der Ansteckungsgefahr mit Covid-19 alle Schulen in Hessen geschlossen.

Es findet in diesem Zeitraum kein Unterricht, keine AG und keine Ganztagsbetreuung statt. Gemäß der Verfügung darf die Schule lediglich eine kleine Notbetreuungsgruppe für Schülerinnen und Schüler, deren beide Eltern (bei Alleinerziehenden der entsprechende Elternteil) in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind, anbieten.

Diese sind:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich, pflegerischen Bereich
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich, Maßregelung und vergleichbare Bereiche.

Wir empfehlen dringend, von der Notbetreuung abzusehen und eine private Lösung für ihr Kind zu finden, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Sollten sie aufgrund ihrer Berufsgruppe von der schulischen Notbetreuung Gebrauch machen müssen, so benötigen wir Ihren nachweislichen Bedarf unter Angabe Ihres Arbeitgebers. Sie können sich das entsprechende Formular hier herunterladen oder im Sekreteriat abholen. 

Bitte informieren sie sich regelmäßig auf unserer Homepage. Dort stellen wir alle aktuellen Informationen ein.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung bei der Bewältigung dieser außergewöhnlichen gesamtgesellschaftlichen Herausforderung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team der Frau-Holle-Schule

Lehrerinnen und Lehrer

Veröffentlicht: Sonntag, 18. März 2018
Geschrieben von Frau Holle Schule

Schulkalender

Veröffentlicht: Mittwoch, 21. März 2018
Geschrieben von Frau Holle Schule

<iframe src="https://calendar.google.com/calendar/embed?src=frau.holle.schule%40gmail.com&ctz=Europe%2FBerlin" style="border: 0" width="800" height="600" frameborder="0" scrolling="no"></iframe>

Telefon: 05657 - 308 So finden Sie uns

Besucher heute: 10

Besucher im Monat: 627

Alle: 63008

Telefon Betreuung: 05657 - 9190258 Impressum
Email: poststelle(at)g.abterode.schulverwaltung.hessen.de Datenschutz
und Disclaimer